Auf den Klippen der Causeway Coast

Unterwegs an der nordirischen Küste Woran denkt ihr als erstes, wenn ihr Nordirland hört? The Troubles – die Unruhen? Den Giant’s Causeway? Game of Thrones? Oder einfach gar nichts? Zugegeben: Selbst ich als Fan der zwei grünen Inseln im Westen Europas habe lange nicht viel mit Nordirland anzufangen gewusst. Irgendwie ist das Land im Norden […]

Read More…

Westeros liegt in Nordirland

Wo Game of Thrones zum Leben erweckt wird Ich liebe gute Geschichten. Ganz besonders solche, bei denen ich selbst kurz vor Ende nicht sicher bin, wie sie enden werden. Bei denen weder schwarz noch weiß gemalt wird, sondern mit mehr als 50 Grauschattierungen. Bei denen es „das Gute“ und „das Böse“ nicht gibt, weil jeder […]

Read More…

Kaffee – aber richtig!

Von Bohnen, Brews und Cupping Für mich hat ein Tag so richtig erst nach der ersten Tasse Kaffee begonnen. Darum war ich auch sofort dabei, als Visit Seattle zum Kaffee-Seminar in die hippe Kaffeerösterei Man vs Machine einlud. Wusstet ihr, dass Seattle DIE Kaffeestadt der USA ist? Hier wurde nicht nur Starbucks gegründet, nein, hier […]

Read More…

7 mal typisch Texas

Von Cowboys, Kennedy und Knarren Howdy! Ein Wort und schon weiß jeder, wovon ich spreche. Klar, von Texas. Dass Texas mehr ist als Öl, Cowboys und Knarren und eine riesige klischeefreie Zone zu bieten hat, davon habe ich euch hier ja schon erzählt. Aber manchmal darf’s doch auch ein bisschen Schublade, ein bisschen Wunschvorstellung, Berechenbarkeit, […]

Read More…

Untypisch Texas – in der klischeefreien Zone

Where have all the Cowboys gone? Das Tolle an Klischees ist ja, dass sie jeden glücklich machen. Den, der sie widerlegen will und den, der sich bestätigt fühlen möchte. Man muss nur entsprechend suchen. So ist das auch mit Texas. Wer sich im Lone Star State auf die Suche nach dem wilden Westen, nach Waffennarren […]

Read More…

13 literarische Orte in Großbritannien

In die Welt der Worte reisen Für mich sind das Lesen und die Liebe zu Großbritannien untrennbar miteinander verbunden. Niemand – aber das ist natürlich meine sehr subjektive Meinung – kann Literatur so gut wie die Briten. Ob große Romantik, schauriger Grusel, zarte Poesie, packender Krimi oder der allumfassende Gesellschaftsroman: Sie haben alles drauf. Das […]

Read More…

Sommer auf Sardinien

Süßes Leben, salzige See Wenn es um das Reisen geht – so habe ich gelesen – gibt es zwei Typen: den Nord-Typ und den Süd-Typ. Die einen, hieß es da, fühlen sich nur im Norden wirklich wohl – in der Weite, der Einsamkeit, dem kühlen Wind, bei den wilden Wellen, der Melancholie. Und die anderen […]

Read More…

Wien, was bist du schön

Ur leiwand und nie fad Nur weil das Billy Talent Konzert in München ausverkauft war, landete ich in Wien, denn da gab`s noch Karten für´s Gasometer. Der Konzerttermin lag zudem perfekt, ein Samstag und noch dazu am ersten Adventswochenende. Vier Stunden Zugfahrt und schon ist man da. Hurra! Also ab dafür und auf geht`s nach Wien […]

Read More…

Zehn wunderbare Wiener Adressen und der Prater

WeihnachtsQuartier Für Designverliebte Noch bis zum 21.12.2016 gibt`s in den Räumen des Museums Quartiers (MQ) einen Design-Weihnachtsmarkt zu durchwandeln. Wer keine Lust mehr hat auf das x-te Filzprodukt oder glitzernde Schneemannfiguren, hat hier seinen Platz gefunden. Hier werden primär hochwertige Handwerkskunst sowie regionale Köstlichkeiten angeboten. Bei den individuellen Waren stimmt das Design und zwar von […]

Read More…

Island, du raubst mir den Atem

Game of Island Ich schaue gerade Game of Thrones. Ich hinke ziemlich hinterher, habe gerade erst die vierte Staffel hinter mich gebracht. Immer schön die Hände vor den Augen. Tatsächlich kann ich bei vielen der Kampfszenen nicht hinsehen und selbst bei abgewandtem Blick stockt mir beim Geräusch der Klingen, wie sie sich durch Bäuche arbeiten […]

Read More…