13 literarische Orte in Großbritannien

In die Welt der Worte reisen Für mich sind das Lesen und die Liebe zu Großbritannien untrennbar miteinander verbunden. Niemand – aber das ist natürlich meine sehr subjektive Meinung – kann Literatur so gut wie die Briten. Ob große Romantik, schauriger Grusel, zarte Poesie, packender Krimi oder der allumfassende Gesellschaftsroman: Sie haben alles drauf. Das […]

Read More…

Top 3: Ullas beste Bücher 2016

Best of 2016 Nummer 1: Christian Kracht, Die Toten Save the best for last: Die Toten rollt das Feld von hinten auf. Ich habe diese Wucht von einem Roman erst im Dezember gelesen, aber es hat sich augenblicklich auf Platz 1 meiner Liste katapultiert. Warum soll man’s lesen? Weil es ein wilder, wortgewaltiger Ritt durch […]

Read More…

Curtis Sittenfeld: Eligible

Darcy, Du Draufgänger! Ich glaube, kaum ein Buch wurde so oft umgeschrieben, fortgeschrieben, zitiert und persifliert wie Jane Austens Pride & Prejudice (bzw. Stolz & Vorurteil). Das gelingt mal schlecht, mal recht und nur selten, ja eigentlich nie, gut. Nur Bridget Jones darf daneben existieren. Man möge mir meine Krittelei verzeihen, aber was diese Geschichte […]

Read More…