Nancy Mitford und ihre Schwestern

Das Leben packen Die ganz großen Dinge im Leben – die Liebe und der Tod zum Beispiel – sind mehr als nur eins: sie sind nicht nur schön und nicht nur schrecklich. Ganz oft liegen zwischen beiden Gefühlen, zwischen dem Himmelhochjauchzend und dem Zu-Tode-Betrübt, nur ein paar kleine Schritte. Wer also über diese großen Dinge […]

Read More…

Feridun Zaimoglu: Evangelio

Vom Glauben und Kämpfen Was kommt dabei heraus, wenn ein bekennender Moslem – das hat uns Feridun Zaimoglu selbst auf der Leipziger Buchmesse verraten – ein Buch über einen der berühmt-berüchtigsten Christen – besser bekannt als Martin Luther – schreibt? Eines lässt sich schon nach wenigen Seiten, ja sogar wenigen Worten sagen: Kein Buch, das […]

Read More…

Abgestaubt #3 – Richard Llewellyn: So grün war mein Tal

Gestern war Grün Damals in den alten Tagen, war unser Tal das lieblichste, das ihr euch vorstellen könnt. So grün und frisch war es; immer wehte der Wind von den Bergen her, und Tau lag auf den Wiesen. 1939 erschien Richard Llewellyns Roman How Green was my Valley in Großbritannien und wurde flugs zum Bestseller. […]

Read More…

Claire Fuller: Eine englische Ehe

Sentimentale Schnitzeljagd Swimming Lessons, also Schwimmstunden, heißt der zweite Roman der englischen Autorin Claire Fuller im Original. Das klingt gut, finde ich. Und wie lautet der deutsche Titel? Eine englische Ehe. Ganz anders, aber vielleicht macht das ja Sinn. Schlauer ist man ja immer erst am Ende eines Buches. In diesem Fall leider nicht: Ja, […]

Read More…

Anne Tyler: Die störrische Braut

Küss mich, Katja Als Teenager war ich großer Fan von High School-Filmen. Ich behaupte, ich habe (fast) jeden dieser seichten, aber doch so schönen Schinken im Kino gesehen. American Pie, Eine wie keine, Clueless, Ungeküsst: ich könnte ewig so weitermachen. Bis heute gehören sie zu meinen „guilty pleasures“. Wenn ich krank auf dem Sofa liege, […]

Read More…

Ullas liebste Liebesgeschichte

Thomas Hardy: Am grünen Rand der Welt Will you be my Valentine? Ganz ehrlich: Für mich schmeckt der Valentinstag irgendwie klebrig süß, amerikanisch verkitscht und nach Plastik. Dem wollen wir etwas entgegen setzen. Nämlich: eine gute Geschichte. Ja, über die Liebe. Aber garantiert ohne Zucker und von höchster handwerklicher Qualität. Ich habe die Ehre, den […]

Read More…

Bruce Springsteen: Born to Run

Ein wahres Leben Es gibt Künstler, deren Kunst ich absolut bewundere, die ich für großartig, talentiert und wichtig halte. Aber sie lassen mich kalt. Und dann gibt es die, die etwas mit mir machen. Wenn Benedict Cumberbatch spricht, dann geht es mir durch Mark und Bein. Wenn ich die Sätze von Sarah Kirsch lese, dann […]

Read More…

13 literarische Orte in Großbritannien

In die Welt der Worte reisen Für mich sind das Lesen und die Liebe zu Großbritannien untrennbar miteinander verbunden. Niemand – aber das ist natürlich meine sehr subjektive Meinung – kann Literatur so gut wie die Briten. Ob große Romantik, schauriger Grusel, zarte Poesie, packender Krimi oder der allumfassende Gesellschaftsroman: Sie haben alles drauf. Das […]

Read More…

Hilary Mantel: Im Vollbesitz des eigenen Wahns

Craaaaaaaaazzzzzyyyyyyy! Verrückt, durchgeknallt, komplett irre – das ist nicht nur Muriel Axon, die Hauptdarstellerin in diesem filmreifen Roman, sondern eigentlich das ganze Werk. So etwas Wahnwitziges muss man sich erst einmal trauen. Chapeau, Hilary Mantel! Eigentlich kennt man Mantel durch ihre preisgekrönten Romane Wölfe und Falken  – beide wurden mit dem Oscar der Literatur, dem […]

Read More…

Harry Potter und das verwunschene Kind

Neue Bühne, altes Glück Fantasiewelten? Ja! Fantasy-Welten? Eher nicht. Na gut, bis auf ein paar Ausnahmen. Ganz weit oben auf meiner Ausnahmen-Liste steht Harry Potter, ja im Grunde ist Harry Potter der Begründer und J.K. Rowling die Mutter meiner Ausnahmen-Liste. Dem Zauber erlegen bin ich mit Anfang 20, als ich im Urlaub nichts mehr zu […]

Read More…