Simon Strauss: Sieben Nächte

Keiner tätowiert sich Wu-Tang auf’n Arsch Nimm die 140 Seiten schlanke Erzählung Sieben Nächte von Simon Strauss in die eine Hand und lass die Seiten des Buchblocks am Daumen der anderen Hand vorbei fliegen. Sage irgendwann: Stopp. Fahre bei geschlossenen Augen mit dem Zeigefinger über die Seite bei der du gelandet bist. Sage irgendwo: Stopp. Ich […]

Read More…

Karl Ove Knausgård: STERBEN

Dieses Leben ist sechs Bücher dick Auf mehreren tausend Seiten hat der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård sein Leben literarisiert und in einem Zyklus von sechs Romanen der Weltöffentlichkeit zugänglich gemacht. Nach der Veröffentlichung des letzten Bandes mit dem Titel Kämpfen, gab der Autor jüngst bekannt, jetzt sei Schluss damit. Er werde aufhören, weiterhin so […]

Read More…

Splish Splash! Freibad ja? Freibad nein?

Splish Splash Schwimmbadstress Jan-Cedrick, vielleicht drei Jahre alt, haut Mark-Ole, vielleicht zwei Jahre alt, mit der Sandschaufel so lange auf den Kopf, bis Mark-Ole schreit. Und zwar schrill, durchdringend und lang anhaltend. Nicht weit daneben bauen acht braungebrannte Jugendliche ihr Soundsystem auf, beschallen die Wiese mit Liedern über deine Mutter und spielen dann großflächig Fussball. […]

Read More…

Wolfgang Herrndorf: Bilder deiner großen Liebe

Ein unvollendeter Roman Das Schöne an den Büchern von Wolfgang Herrndorf ist, dass wir sie haben. Weil sie wunderbar sind. Das Tragische an den Büchern von Wolfgang Herrndorf ist, dass wir keine neuen mehr bekommen werden. Der Autor, der an Krebs erkrankte, beendete am 26. August 2013 sein Leben, als er sich erschoss. Bis zuletzt […]

Read More…

Olga Grjasnowa: Gott ist nicht schüchtern

Ein ganzes Land. Ein ganzes Volk Es war einmal: Schönes Syrien Der Dezember 2004 liegt lange zurück und doch kann ich mich sehr gut an diesen Jahreswechsel erinnern. Ich habe eine Freundin in Damaskus besucht, die damals dort studiert hat. Wir wohnten im Viertel Suq Sarudja. Wir waren in der Omajjadenmoschee. Wir haben am Markt […]

Read More…

TV-Serie FRIENDS

Süchtig nach FRIENDS – Oh! My! God! Stream me up, Scotty! Und zwar auf dem direkten Weg zurück in die Vergangenheit! Ich bin ein großer Fan von Streaming-Diensten. Einer von vielen Vorteilen ist, dass sie neben dem neuesten heißen Scheiß und aufwändig realisierten Eigenproduktionen auch alte Sachen in Endlosschleife zur Verfügung stellen, wie z.B. DIE […]

Read More…

2 Frauen 1 Buch – Takis Würger: Der Club

Heike und Ulla und Takis Würger Liebe Ulla, hier wird gleich wild um sich gespoilert, man muss ja auf den Punkt kommen. Wobei das bei Takis Würgers Roman Der Club gar nicht mal so leicht ist. Denn es werden auf knapp 240 Seiten die ganz großen Fässer aufgemacht: Die Widerwärtigkeit der Eliten, sexuelle Gewalt, die […]

Read More…

Mitch Albom: Dienstags bei Morrie

Nur wer glücklich lebt, kann glücklich sterben Buchempfehlung von Olli Schulz Wenn ich sonntags koche, höre ich dabei den Podcast Fest & Flauschig auf Spotify von und mit Olli Schulz und Jan Böhmermann. Da gibt es ganz hinreißenden Quatsch, gesellschaftskritische Ohrfeigen mit Nachhall, politische Bildung für politisch Gebildete und Ungebildete, Musiktipps aus allen Genre-Schubladen und neulich, da gab […]

Read More…

Heikes 5 Frühlingsfavoriten

Leute! Es ist Frühling! Ich liebe den Frühling! Weil ich liebe den Sommer! Klingt komisch? Isses aber nicht. Sobald die Knospen sprießen und alles so schön grünt, dippe ich schon einmal genüsslich den großen Zeh in Richtung Sommerlaune. Der Frühling hat mich aus dem Winterschlaf wachgeküsst und schiebt mich jetzt ganz behutsam in Richtung Sommer. […]

Read More…

Heinz Strunk: Jürgen

Mensch, Jürgen! Man versucht, sich das Lachen zu verbieten, beißt sich auf die Lippe, schüttelt den Kopf und denkt: Nicht lachen, da darf man einfach nicht lachen, is doch eher traurig als lustig. Und dann schmunzelt man und aus dem Schmunzeln wird ein Lachen. So kann das laufen beim Lesen von Heinz Strunks neuem Roman Jürgen. […]

Read More…