Ganz nüchtern betrachtet: Ein Monat ohne Alkohol

Warum? Darum: Delirium Als ich im Dezember zunehmend das Gefühl hatte, dass der Glühwein mir jede Pore meines Körpers verklebt, er mich aber gleichzeitig mit seinem zuckersüßen Lächeln äußerst erfolgreich dazu verführt, ihn immer und immer wieder an mich ran zu lassen, habe ich einen Entschluss gefasst: Im Januar, da trinkst du nichts. Gar nichts. […]

Read More…