Das Leben des Vernon Subutex

Virginie Despentes: Das Leben des Vernon Subutex

Kawumm! Schäpper! Bam! Bam! Sexistisch, rassistisch, antisemitisch, Islam feindlich und politisch unkorrekt ist der Roman Das Leben des Vernon Subutex von Virginie Despentes nicht. Aber die einzelnen Figuren des Werkes sind es sehr wohl. Vernon Subutex lebt in Paris, hat die 40 längst geknackt und befindet sich auf der Talfahrt seines Lebens. Früher kannte man ihn […]

Read More…

Iris Murdoch: Ein abgetrennter Kopf

Verkopfte Herzensangelegenheiten London liegt im Nebel. Im Dezember 1952 hatte sich ein gelber Dunst über die Stadt gelegt, an dessen Folgen tausende Menschen starben. In diesen giftigen Schleier setzt Iris Murdoch ihre ebenso undurchsichtige wie irrwitzige Geschichte um zwei Männer und drei Frauen, in der niemandem zu trauen und alles möglich ist. Martin Lynch-Gibbon, Hauptfigur […]

Read More…

Ada Dorian: Schlick

Im Morast der Zeit Für uns Frauen hat sich in den letzten 100 Jahren einiges getan. Oder? Gleichberechtigung, Emanzipation, die Wahl, wie wir leben wollen. Kind, Karriere oder gar beides. Hat uns diese Freiheit auch als Frauen an sich verändert? Auf die Weise, wie wir denken, fühlen und handeln? Auf dieses Gedankenspiel lässt sich Ada […]

Read More…

Kathrin Weßling: Super, und dir?

Schöne neue Welt All this talk of getting old It’s getting me down my Lord Like a cat in a bag, waiting to drown This time I’m coming down Now the drugs don’t work They just make you worse But I know I’ll see your face again“ – The Verve – Super, und dir? lautet […]

Read More…

2 Frauen 1 Buch – Anne Reinecke: Leinsee

Heike und Ulla und Anne Reinecke Als wir vor ein paar Monaten in Leipzig bei der Buchmesse waren, wurden wir von Diogenes zu einer Überraschungslesung eingeladen. Anne Reinecke war die Autorin der Stunde. Anne Reinecke? Noch nie gehört! Macht aber nix, die Autorin legte ja gerade erst ihren Debüt-Roman Leinsee vor. Und den haben wir […]

Read More…