Sarah Kuttner: Kurt

Weil manchmal ist, was nicht sein darf Kurt ist nach Mängelexemplar und 180° Meer Sarah Kuttners dritter Roman. Du wirst dich in Kurt verlieben. Und das wird dir das Herz brechen.“ So verspricht es das buchbegleitende Werbematerial des S. Fischer Verlages. Und genau so kommt es auch. Doch fangen wir erst einmal mit dem Sich-in-Kurt-Verlieben […]

Read More…

Dörte Hansen: Mittagsstunde

Weltuntergang „De Welt geiht ünner“: Mit dieser Parole im Mund spaziert Marret Feddersen durch das Dorf und über das flache Land, welches das Dorf umgibt. Das Dorf heißt Brinkebüll, es könnte aber auch Ockholm, Rodenäs oder Humptrup heißen. Brinkebüll steht stellvertretend für ein nordfriesisches Dorfleben, das im Sterben begriffen ist. Vielleicht steht es aber auch […]

Read More…

Diana Henry: Change your Appetite

Du darfst dein Leben ändern Manchmal gibt es so Phasen im Leben, da schreit alles nach Veränderung. Vielleicht weil der Körper nicht so munter rattert, wie er soll, vielleicht weil sich die Laune in den dunklen Keller verkrochen hat, oder einfach nur weil der Alltagstrott uns mit seiner Trotteligkeit schier zur Verzweiflung treibt. Doch wo […]

Read More…