Bernhard Schlink: Olga

Mann schreibt Frau Ich habe etwas übrig für Bernhard Schlink. Sein Roman Der Vorleser war eines der ersten „Erwachsenenbücher“ – wenn man denn unbedingt eine Schublade aufmachen will –, das ich gelesen und geliebt habe. Danach folgten die Trilogie um den Privatdetektiv Selb und Liebesfluchten auf meiner Schlinkschen Leseliste. Ich setzte nicht nur einen imaginären […]

Read More…

Melissa Broder: Fische

Grenzgängerin der Gürtellinie Bevor wir uns gemeinsam ins Rezensionsgetümmel stürzen, eine Warnung vorweg: Wer die Worte Blut, Sperma, Möse, Penis und Ficken nicht auf jeder zweiten Seite eines Romans lesen möchte, sollte wahrscheinlich die Finger von Fische lassen. Alle anderen jedoch dürfen fröhlich zupacken. Flucht nach Venice Beach Dieses Buch ist schräg, vielleicht das schrägste […]

Read More…

Gennaro Contaldo: Passione

Mach’s mal mit Gefühl Durch Gennaro Contaldos Magen geht nicht nur Liebe, sondern auch Leidenschaft. Vor fast siebzig Jahren wurde er im Land, in dem die Zitronen blühen, geboren – an Italiens vielleicht schönstem Flecken Erde, der Amalfiküste. Wer von Kindesbeinen an von leidenschaftlichen Köchen und Essern umgeben ist, kann gar nicht anders, als es […]

Read More…

2 Frauen 1 Buch – Anne Reinecke: Leinsee

Heike und Ulla und Anne Reinecke Als wir vor ein paar Monaten in Leipzig bei der Buchmesse waren, wurden wir von Diogenes zu einer Überraschungslesung eingeladen. Anne Reinecke war die Autorin der Stunde. Anne Reinecke? Noch nie gehört! Macht aber nix, die Autorin legte ja gerade erst ihren Debüt-Roman Leinsee vor. Und den haben wir […]

Read More…

Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz

Mein Freund, die Angst Das Herz hämmert außer Takt, als wäre es auf der Flucht, dir wird heiß und kalt, die Welt vor deinen Augen verzerrt sich, du bist ganz allein und weißt: Jetzt ist es soweit, jetzt sterbe ich. Aber der Tod tritt nicht ein. Hunderte, tausende Male wiederholt sich dieses grausame Spiel. Wer […]

Read More…

Die Geheimnisse der Küche des mittleren Westens

Das Leben geht durch den Magen Was hat die Liebe mit gutem Essen gemeinsam? Jede Menge, wenn man Ryan Stradal glauben mag. In seinem unterhaltsamen Roman Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens verwebt er Liebes- und Lebensgeschichten mit Rezepten und Lebensmittelkunde. Klingt zu gewollt und konstruiert? Mag sein, funktioniert aber hervorragend. Zentrum seines Romans […]

Read More…

Lisa Nieschlag, Lars Wentrup: New York – Capital of Food

Eine Reise in Rezepten nach NYC Meine erste große Reise führt mich dieses Jahr nach New York City. In die Stadt, die niemals schläft und deshalb immer isst. Weil jede Reise, egal wohin sie führt, für mich mit einem Buch beginnt, habe ich mir das soeben erschienene New York – Capital of Food geschnappt, um […]

Read More…

J. Paul Henderson: Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein bisschen Spaß muss sein Weil ich in letzter Zeit viele Bücher gelesen habe, die eher zur Kategorie schwere Kost zu zählen sind, dürstete es mich nach Abwechslung. Gerade recht kam mir da J. Paul Hendersons Roman Der Vater, der vom Himmel fiel und er hat mich nicht enttäuscht: eine leichte Lektüre mit etwas abseitigem […]

Read More…

Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann

Nicht ganz von dieser Welt Für mich war Mariana Lekys Roman Was man von hier aus sehen kann das letzte Buch, das ich im Jahr 2017 gelesen habe. Hätte ich etwas früher gelesen, wäre es mit Sicherheit in meiner Top 3-Liste 2017 gelandet. Hätte ich es etwas früher gelesen, hätte es mir aber vielleicht auch […]

Read More…

2 Frauen 1 Jahr: let’s talk about 2017

So war unser 2017 Heike, was war das für ein Jahr! Ging’s Dir auch so? Meinen Zustand kurz vor dem Ziel würde ich als erschöpft aber glücklich bezeichnen. Ich lasse 2017 mit vielen schönen Erinnerungen hinter mir, nur wenigen Enttäuschungen, einigen positiven Überraschungen und dem Gefühl, einiges geleistet zu haben. Wie sieht’s da bei Dir […]

Read More…